Samstag, 13. Februar 2010

Ärgerlich

Heute muss ich mal meinem Ärger Luft lassen. Seit Jahren beziehen wir bei einer Firma ein umweltfreundliches Streu bei Glatteis. Da der heurige Winter ja schon sehr lange dauert hatten wir alles verbraucht und wollten neues kaufen. Aber leider bekommt man das nicht mehr. Die Antwort des Verkäufers, "haben wir aus dem Programm genommen" Da stellt sich natürlich die Frage warum nimmt man gerade in einer Zeit wo alles darüber spricht, dass für die Umwelt was getan werden müsste so etwas aus dem Verkaufs Programm ? Da ich aber hartnäckig bin, habe ich im Internet  geluchst und die Firma die es vertreibt gefunden. Mail an die Firma geschrieben und auch sofort Antwort gekommen mit möglichen Einkaufsmöglichkeiten. Ist zwar alles nicht in unserer unmittelbaren Nähe, was tut man aber nicht alles um die liebe Umwelt zu schützen ? Sohnemann holte es von ziemlich weit und jetzt getrau ich mich wieder vor´s Haus. Es kann doch nicht sein dass hier bei uns nur wir alleine dieses Material verwenden wollen. Es erleichtert ja durch seine biologische Abbaubarkeit.
Eure
sehr nachdenkliche
Melitta

Kommentare:

  1. Hallo Melitta,

    das ist wirklich ärgerlich. Hoffentlich verfährt dein Sohn dafür jetzt nicht zu viel Sprit. Das wäre dann ja auch nicht umweltgerecht.
    Wahrscheinlich ist das umweltfreundliche Streugut teurer als das andere, oder? Es schaut ja im Moment jeder nur auf´s Geld. Da kommt die Umwelt viel zu kurz. Das ist wirklich schade.

    Viele Grüße,
    Judith

    AntwortenLöschen
  2. Gut, dass du so hartnäckig warst. Ich ärgere mich fast täglich, wenn ich bei Billa + Co höre: "aus dem Programm genommen" aber ich zögere nicht, mich zu beschweren!!

    AntwortenLöschen